Hallo, Gast!
Anmelden Registrieren

[-]
Neueste Beiträge
Welches Kanji-Lexiko...
Veröffentlicht von: sekai
Heute 11:38
STEOP Einführung in ...
Veröffentlicht von: Ilani
19.05.2016 15:07
Buchpräsentation des...
Veröffentlicht von: JSaibot
12.05.2016 11:34
Sportfest der japani...
Veröffentlicht von: JSaibot
10.05.2016 17:13
Vorführung im Filmca...
Veröffentlicht von: JSaibot
06.05.2016 12:06
Vortrag am 12. Mai
Veröffentlicht von: JSaibot
04.05.2016 12:04
Shop: Japanische Man...
Veröffentlicht von: dieToni
04.05.2016 09:37
T-Shirt Verkaufsakti...
Veröffentlicht von: dieToni
03.05.2016 14:38
RE: Karuta Gruppe + ...
Veröffentlicht von: Lisa Maria
02.05.2016 13:50
T-Shirt Verkauf der ...
Veröffentlicht von: JSaibot
29.04.2016 11:23
[-]
Besucher zurzeit: 28
Benutzer: 1 | Unregistriert: 27
sekai
[-]
Neue Benutzer
empathlassal
22.05.2016 20:29
chenzhen
20.05.2016 03:02
Ilani
19.05.2016 14:55
dietrich1809
09.05.2016 13:05
Lisa Maria
02.05.2016 13:47
Thema:   Buchpräsentation des AAJ am 19. Mai
Veröffentlicht von: JSaibot - 12.05.2016 11:34
115 Ansichten - Keine Antworten
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Wir möchten euch gerne auf folgende Veranstaltung aufmerksam machen:

AAJ - AKADEMISCHER ARBEITSKREIS JAPAN

BUCHPRÄSENTATION #1

Chinmoku (Schweigen) von Endō Shūsaku
Mit Ruth Linhart, Ina Hein und dem Septime-Verlag
 

Do., 19. Mai 2016, 18:30 Uhr, Seminarraum 1
 
Chinmoku, auf Deutsch Schweigen, ist der wohl wichtigste Roman des japanischen Autors Endō Shūsaku. Er spielt in der Zeit der Christenverfolgung in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Zwei junge portugiesische Jesuiten kommen heimlich nach Japan, um die unterdrückte christliche Bevölkerung zu unterstützen und um nach ihrem verehrten Lehrer Cristóvão Ferreira zu suchen, der unter der Folter vom Glauben abgefallen sein soll. Nach ihrer Ankunft erleben sie die grausame Verfolgung der japanischen Christen. Angesichts von Folter und Tod der einfachen Bauern, die trotz Verbot dem Christentum anhängen, stellt sich übergroß die Frage „Warum schweigt Gott dazu?“ Das „Schweigen“, von dem Endō spricht, ist das Schweigen Gottes angesichts von menschlichem Leid und Not.
 
Die deutsche Übersetzung des Romans ist beim Wiener Septime Verlag erschienen, der auch den Autor Murakami Ryū in seinem Verlagsprogramm führt. Martin Scorsese hat den Stoff für das Kino adaptiert. Der Film wird unter dem Titel „Silence“ voraussichtlich im Herbst 2016 in die Kinos kommen.
 
 
Ruth Linhart, die Übersetzerin der deutschsprachigen Ausgabe, wird den Roman vorstellen und ausgewählte Passagen daraus lesen.
 
Endō Shūsaku (1923 – 1996) studierte französische Literatur in Japan und katholische Literatur in Frankreich. Er gilt in Japan als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Schriftsteller und erhielt u.a. den Akutagawa-Preis, den wichtigsten japanischen Literaturpreis. Seine Hauptwerke sind die Romane Schweigen, Samurai und Skandal. Letztere erscheinen in weiterer Folge ebenfalls bei Septime.


Bitte beachtet außerdem den Anhang!

Schöne Grüße
Eure StV


Angehängte Dateien
.pdf   Buchpräsentation_Schweigen.pdf (Größe: 49,99 KB / Downloads: 49)
Drucke diesen Artikel Sende diesen Artikel einem Freund

Thema:   Sportfest der japanischen Schule Wien am 28. Mai
Veröffentlicht von: JSaibot - 10.05.2016 17:13
132 Ansichten - Keine Antworten
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

Ich möchte euch hiemit auf das Sportfest der japanischen Schule Wien am 28. Mai am Schulgelände in der Prandaugasse 2 aufmerksam machen!
Bei einigen Spielen wird auch für Besucher die Möglichkeit bestehen teilzunehmen. Wie immer wird für ein Rahmenprogramm gesorgt.

Das detaillierte Prgroamm findet ihr im Anhang!

Liebe Grüße
Eure StV


Angehängte Dateien
.pdf   2016 Programm Deutsch.pdf (Größe: 295,97 KB / Downloads: 85)
Drucke diesen Artikel Sende diesen Artikel einem Freund

Thema:   Vorführung im Filmcasino und Gewinnspiel am 17. Mai
Veröffentlicht von: JSaibot - 06.05.2016 12:06
162 Ansichten - Keine Antworten
Liebe Kollegen, liebe Kolleginnen

Das Filmmagazin ray veranstaltet am 17. Mai um 20:30 Uhr eine Filmvorführung des japanischen Klassikers "Ran" von Akira Kurosawa im Filmcasino und zeigt die restaurierte Fassung.

Dazu gibt es außerdem ein Gewinnspiel für Karten der Vorstellung!

Infos zu Ort, Film und dem Gewinnspiel entnehmt bitte aus dem Anhang.

Schöne Grüße
Eure StV


Angehängte Dateien
.pdf   ran_rayDay.pdf (Größe: 3,11 MB / Downloads: 60)
Drucke diesen Artikel Sende diesen Artikel einem Freund

Thema:   Vortrag am 12. Mai
Veröffentlicht von: JSaibot - 04.05.2016 12:04
182 Ansichten - Keine Antworten
Liebe Kollegen, liebe Kolleginnen!

Unsere liebe Toni hat keine Mühen (und Kosten?) gescheut, dem Wunsch des Instituts nachzukommen einen Vortrag durch die StV zu organisieren.
Die Ankündigung ist nun da, am 12. Mai um 18:30 Uhr dürfen wir Tabea Bienek von der FU Berlin im Seminarraum 1 der Japanologie Wien begrüßen.

Sie wird über einen Ausschnitt ihres Promovierungsthemas referieren - der Titel lautet 

Japans Work-Life Balance -
Netzwerke und Nachhilfe
von Vätern für Väter


Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie spielt heutzutage weltweit bei der individuellen Le-bensplanung eine immer größere Rolle und rückte so auch ins Zentrum des gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Diskurses. Die langanhaltend geringe Geburtenrate führte in Japan seit den frühen 2000ern zu intensiven Diskussionen über Work-Life Balance (WLB). Hierbei stand lange Zeit insbesondere die Vereinbarkeit von Beruf und Familie japanischer Frauen im Vordergrund politischer Maßnahmen. Erst seit 2007 rückte auch die Gruppe der Väter verstärkt ins Blickfeld der Politik.
Das Arbeitsumfeld in Japan macht es Männern jedoch schwer, sich als Väter aktiv in die Kindererziehung einzubringen. Zahlreiche politische Maßnahmen zur Verbesserung der männlichen WLB wurden zwar bereits beschlossen, sind aber bis heute noch nicht vollends angenommen - ein Beispiel ist die Erziehungszeit für Väter.
Dieser Vortrag setzt die politischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen, die zur WLB-Verbesserung von Vätern beitragen sollen, mit den tatsächlichen Lebensumständen japani-scher Väter in Beziehung. Im Zentrum der qualitativen Untersuchung stehen hierbei zivilge-sellschaftliche Aktivitäten japanischer Väter. Es wird der Frage nachgegangen, inwieweit diese verstärkt Interesse an der Kindererziehung und einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie zeigen und auf welche Weise die Arbeit von NPOs und sogenannten „Papa-Clubs“ hierzu beiträgt.

Weitere Infos bitte aus dem Anhang entnehmen!

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen!

Liebe Grüße
Eure StV


Angehängte Dateien
.pdf   Vortrag_Bienek_2016.pdf (Größe: 90,19 KB / Downloads: 57)
Drucke diesen Artikel Sende diesen Artikel einem Freund

[-]
Neueste Themen
Icon Thema Name Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Kein Icon gesetzt Welches Kanji-Lexikon als Anfänger?
Forum: 日本語について...
0 5 Heute 11:38
von sekai
Kein Icon gesetzt STEOP Einführung in die Japanologie - Pr...
Forum: Unterricht
0 76 19.05.2016 15:07
von Ilani
Kein Icon gesetzt Buchpräsentation des AAJ am 19. Mai
Forum: News & Ankündigungen...
0 115 12.05.2016 11:34
von JSaibot
Kein Icon gesetzt Sportfest der japanischen Schule Wien am...
Forum: News & Ankündigungen...
0 132 10.05.2016 17:13
von JSaibot
Kein Icon gesetzt Vorführung im Filmcasino und Gewinnspiel...
Forum: News & Ankündigungen...
0 162 06.05.2016 12:06
von JSaibot
Kein Icon gesetzt Vortrag am 12. Mai
Forum: News & Ankündigungen...
0 182 04.05.2016 12:04
von JSaibot
Kein Icon gesetzt Shop: Japanische Manga in Wien
Forum: News & Ankündigungen...
0 182 04.05.2016 09:37
von dieToni
Kein Icon gesetzt T-Shirt Verkaufsaktion mit NHK
Forum: News & Ankündigungen...
0 166 03.05.2016 14:38
von dieToni
Kein Icon gesetzt Karuta Gruppe + Japanisch Lerngruppe
Forum: Tratsch
5 1.501 02.05.2016 13:50
von Lisa Maria
Kein Icon gesetzt T-Shirt Verkauf der Japanologie Wien
Forum: News & Ankündigungen...
0 203 29.04.2016 11:23
von JSaibot
ZOO Bild, Statue
[-]
Ohne Antwort
Welches Kanji-Lexikon als Anfänger? Veröffentlicht von: sekai
Heute 11:38
STEOP Einführung in die Japanologie - Pr... Veröffentlicht von: Ilani
19.05.2016 15:07
Zwischenmieterin gesucht Veröffentlicht von: Chappy
24.03.2016 17:27
AniMarket 1. Mai 2016, Längenfeldgasse 1... Veröffentlicht von: Mangaratte
14.03.2016 21:24
Schreiber für "Japan in Wien"-Website ge... Veröffentlicht von: Yume
10.03.2016 18:01
[-]
Heutige Geburtstage
pinchii (27)